Natürliche Antibiotika

Kein Wunder: Sie greifen den Darm an, schwächen das Immunsystem und helfen oft genug nicht einmal, da die Krankheitserreger resistent gegen sie sind.
 

Die geheimen Waffen aus der Pflanzenwelt

Einzigartige Alternativen bieten natürliche Antibiotika, die ohne Nebenwirkungen bei bakteriellen Infektionskrankheiten und Pilzbefall helfen. Es gibt eine Vielzahl von Pflanzen, die ganz sanft ihre antibiotische Wirkung entfalten und bei denen eine Resistenzbildung völlig unbekannt ist.

Mehr noch, die pflanzlichen Antibiotika wirken oftmals nicht nur gegen Bakterien, sondern auch gegen Viren und Pilze, jedoch ohne die für uns nützlichen Bakterien zu zerstören (lt. Prof. Uwe Frank, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Freiburg). Außerdem setzt man sich bei natürlichen Antibiotika nicht den hohen Nebenwirkungen der künstlichen Pharmaprodukte aus, wie Depressionen, Magen- und Darmbeschwerden, Pilzerkrankungen etc.
 

Download
Zitronen-Rosmarin-Kartoffeln
Einige der bekanntesten natürlichen Antibiotika aus dem Pflanzenreich stelle ich dir hier vor.
zitronen-rosmarin-kartoffeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB