Frei und leicht mit Basenfasten

Eine sanfte und dennoch sehr wirksame Entschlackungsvariante ist das Basenfasten.


 

Im Gegensatz zum Heilfasten kann man sich beim Basenfasten satt essen. 

  

Die rein basischen Mahlzeiten bestehen aus Gemüse, Kräutern, Salaten, Kartoffeln, Obst, Sprossen und einigen wenigen weiteren basischen Lebensmitteln.

 

Mit dieser entschlackenden Maßnahme wird unser Körper entlastet. Er kann eingelagerte Stoffwechselabbauprodukte, belastende Säuren und toxische Substanzen lösen und schließlich sich wieder erholen und regenerieren.

 

Das Basenfasten kann von jedem Erwachsenen als Gesundheitsprävention durchgeführt werden.

Aber solltest du an einer oder mehreren chronischen Krankheiten leiden, wirst du ganz besonders vom Basenfasten profitieren können.

Zum Beispiel bei:  

  • Hautproblemen
  • chronischen Durchfall
  • chronischen Blähungen
  • chronischer Verstopfung
  • Migräne
  • Rheuma
  • Autoimmunerkrankungen
  • und vielen anderen Gesundheitsproblemen

All das wirst du übrigens nicht ohne Genuss tun. Im Gegenteil: Meine Empfehlungen schmecken natürlich auch und machen Spaß.

 

Der Kurs beinhaltet:

 

  • 2 Videos
  • 2 Zoom Calls in dem ich auf deine Fragen eingehe
  • Eine Übersicht über basen- und säurebildende Nahrungsmittel
  • Beantwortung deiner Fragen auch per E-Mail
  • Köstliche Rezept - Ideen

Du lernst beispielsweise:

 

·         Wie Basenfasten wirkt

·         Wie ein basischer Ernährungsplan aussieht

·         Die besten basischen Lebensmittel kennen

·         Wie du dich nach der Basenfastenwoche ernährst

·         Köstliche Rezept-Ideen

 

Bist du bereit? Dann melde dich jetzt an.

Nächster Termin: 10.04.2021 bis 17.04.2021
Veranstaltungsort: Online, per Video, Zoom Call und E-Mail
Kosten: 39,00 €
Anmeldungen über: kontakt@leben-in-balance.jetzt

 

Ich freue mich auf dich.

 

Herzlichst Elke Göhler

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sylvia Heine (Montag, 22 März 2021 07:53)

    Guten Morgen Elke
    Ich möchte mich zum basenfasten anmelden. Ab dem 10.4.
    Ich glaube es ist mit deiner Hilfe doch besser. Liebe Grüße von sylvia